Archiv

Hier finden Sie ältere Beiträge aus unserer Rubrik Aktuelles:


Analog-Forum Krefeld 21./22. Oktober 2017

Unser Partner Schallquelle Schwingungstechnik  ist Austeller und Mundus-Naturschallwandler-Repräsentant des diesjährigen Analog-Forums in Krefeld... weiter


Innovationsforum Leipzig am 20./21. September 2017

Die Synotec Psychoinformatik GmbH (Geschäftsführer Dr. sc. techn. Friedrich E. Blutner) veranstaltet

am 20./21. September 2017 im Gewandhaus Leipzig
Mendelssohn-Saal

„Innovationsforum 3D-Audiowelten – neue Perspektive für das Hören“

mit Kurzvortrag von Anton Stucki, in dem die natürliche Klangerzeugung der MUNDUS Naturschallwandler beleuchtet und erläutert wird.

Näheres (Flyer zum Download) finden Sie hier:
http://www.3d-audiowelten.de/flyer.html


Samstag, 4. Februar 2017: Kurz-Seminar "Hören und Hör-Regeneration"

mit praktischer Demonstration der Wirkungsweise und therapeutischen Möglichkeiten der Naturschallwandler

Ort: Gesundheitspraxis Pirmasens Helga Bopp,
Kirchbergstraße 6, 66955 Pirmasens
Beginn: 14.00 Uhr, Ende 17.00 Uhr

Teilnahme kostenlos

Anmeldung bitte an: Corinna Schertel, e-mail klang.ambiente.schertel@mail.de, oder telefonisch
unter 066383 / 998 29 21 oder bei Helga Bopp, Tel.: 06331 / 418 66, e-mail Helga.Bopp@web.de


Anton Stucki im Interview bei Bewusst-TV mit Joe Conrad

Am 19. Januar 2017 war Anton Stucki, der Entwickler der Naturschallwandler, auf Einladung von Joe Conrad zum Interview zu Gast bei Bewusst-TV.
In dem ca. 35-minütigen Gespräch werden die technischen und akustischen Grundlagen der Naturschallwandler erklärt und Interessantes zum Thema Hören und Hörregeneration erläutert.
Falls Sie Fragen haben, die sich für Sie aus dem Interview ergeben, rufen Sie uns gerne an!

Hier finden Sie das ca. 35-minütige Interview:


https://youtu.be/0IFs18eIsD8


10. Januar 2017: Kurzseminar "Hören und Hörregeneration"

Referentin: Corinna Schertel

Mit praktischer Demonstration der Wirkungsweise und therapeutischen Möglichkeiten der Naturschallwandler.

Teilnahme kostenlos

Dienstag, 10. Januar 2017
Beginn: 19 Uhr

Ort: Yoga-Loft Robert Schmidt
Gewerbepark BWB 26a

83052 Bruckmühl-Heufeldmühle
 

Anmeldung bitte an:
Corinna Schertel
klang.ambiente.schertel@mail.de
Tel. 06386 / 998 29 21

oder bei

Yoga-Loft
info@yoga-loft-bruckmuehl.de
Tel. 0175 / 162 81 66


2. Januar 2017: Die Eternita im HIFI-Lautsprecher Test-Jahrbuch 2017

Titel des Berichtes: „Aus der Tiefe des Raums“. Redakteur Thomas Schmidt hat sich von den klanglichen Eigenschaften in seinem Artikel  beeindruckt gezeigt: „Tatsächlich hat die ETERNITA in den letzten Jahren zu einer ganze Reihe von Anlässen bewiesen, dass sie zu Großem fähig ist..."

Zum gesamten Artikel


13. Dezember 2016: Santa Croce, Wien

Naturschallwandler erklingen für "Standing Rock"

Naturschallwandler bei "Water is life - we stand with Standing Rock"  in Wien (viennainside), initiiert von Sabine Mader  und Pablo (pablojmusic) weiter


Almerim live erleben am 10.12.2016

Die Schweizer Formation "Almerim" ist wieder unterwegs mit den Naturschallwandlern

Nach Babypause 2016 das einzige Konzert: Almerim tritt am 10. Dezember 2016 in Märstetten (Schweiz) auf.

Nähere Informationen finden Sie im pdf


Lex van Someren wieder auf Tournee:
"Wie im Himmel"-Konzerte vom 19.11.2016 bis 22.1.2017


Auch in diesem Jahr begleiten die Naturschallwandler® und
einige unserer Partner wieder die Tournee von Lex van Someren.
Dort können Sie die Musik von Lex mit
Naturschallwandler-Systemen für Zuhause direkt erleben.
 


Zur Fotogalerie der "Traumreise 2014".
Alle Daten zur aktuellen Tournee finden Sie hier.


Lesung und Gespräch:

Dr. Anne Katharina Zschocke am 10.11.2016 im Dharma-Buchladen Berlin

Dr. Anne Katharina Zschocke, Autorin des Buches "Effektive Mikroorganismen" ist am Donnerstag, den 10. November 2016 zu Gast im Dharma Buchladen in Berlin Schöneberg - Lesung und Gespräch zum Thema

„Natürlich heilen mit Bakterien Gesund mit Leib und Seele“

weiter


22. September 2016: Ent-Decke-Radio präsentiert die Naturschallwandler beim Bürgerradio TIDE 96.0

Anton Stucki zu Gast bei Ent-Decke-Radio
zum Mitschnitt der Sendung


14. Mai 2016: Frauenkirche Meißen

Wiedereröffnung mit der Eternita

Nach drei Jahren Bauzeit freuen wir uns mit der Pfarrgemeinde, dass am Pfingstwochenende 2016 sich die Türen...
weiter...


Die große Herbst-/Winter-Tournee unter dem Titel "Wie im Himmel" von Lex van Someren gerade begonnen!
 



Start war am 06.11.2015 in Nürnberg, die Tournee führt durch Österreich, Tschechien, Schweiz und Deutschland und umfasst 27 Termine.

Der in Baden-Baden lebende niederländische Klang- und Performancekünstler entführt zusammen mit seiner Band seine Gäste auf eine musikalische Reise für Herz und Seele in außergewöhnliche Klangwelten. Es verbinden sich traumhafte Musik, mystische Klangraumerlebnisse, Mantrengesänge, Lex‘ seelenvolle Stimme und die Stille zu einer wohltuenden und heilsamen Atmosphäre, die lange nach dem Konzert nachwirkt.

Die MUNDUS-Naturschallwandler werden dem Publikum an vielen Orten der Tournee von MUNDUS-Fachhändlern präsentiert. Vor und nach dem Konzert sowie während der Pausen können interessierte Besucher der Musik von Lex van Someren über die NSW lauschen, sich informieren und auch Systeme bestellen und erwerben.

Wir wünschen allen Besuchern viel Freude am Konzert und mit den Naturschallwandlern!

Lex van Someren auf unserer Partnerseite

Direkt zu den Konzertterminen:
Wie im Himmel


1. Dezember 2015: Fernsehsendung "Planet Wissen" zum Thema "Schöner und gesünder Hören", mit Anton Stucki als Studiogast

Am Dienstag, den 1. Dezember 2015 um 13.15 Uhr hat der SWR eine aktuelle Ausgabe der Sendung "Planet Wissen" zum Thema "Schöner und gesünder Hören" ausgestrahlt. Einige Inhalte der Sendung: Neueste Klangforschungen wie z.B. ein Fahrradrahmen als Musik-
instrument, aktuelle Techno-
logie von Hörhilfen sowie alternative Ansätze zur Behandlung von Hörschädigungen... weiter...

Und hier geht es direkt zur Aufzeichnung der Sendung (SWR Mediathek)


2. September 2015: Meigl Hoffmann

Central Kabarett Leipzig

erzählt über seine Erfahrungen mit den Naturschallwandler-Systemen in seinem Haus.


Simone Kermes: "Echo Klassik"-Preisträgerin 2014

Ein Konzertveranstalter, der mich zum Flughafen chauffierte, hörte nicht auf, mir von seinen tollen Lautsprechern vorzuschwärmen - “…ich müsste dies doch mal hören - und dann würde ich keine anderen Lautsprecher mehr akzeptieren“. weiter...


NSW-Sunray im HIFI-Test-Jahrbuch 2015

NSW-Sunray im HIFI-Lautsprecher Test-Jahrbuch 2015
6. Januar 2015

Titel des Berichtes: „Rundherum entspannt“. Redakteur Thomas Schmidt hat sich von den klanglichen Eigenschaften in seinem Artikel  beeindruckt gezeigt: „Einmal korrekt aufgestellt kann sich das SUNRAY-System gut in Szene setzen.

Zum gesamten Artikel


Traumreise2014Mail.jpg

"Lex van Someren's Traumreise"

Ein berührendes Konzerterlebnis für Herz und Seele in 2014 wieder auf Tour!
Vom 6.11.2014 in Stuttgart bis 20.11.2014 in Dresden mit Abschlusskonzert zum Jahresausklang am 28.12.2014 in Baden-Baden.

Diese weltweit neuartige Bühnenshow ist ein Gesamtkunstwerk voller Harmonie, das die Sinne berührt.

Eine internationale Konzerttournee, die im deutschsprachigen Raum viele renommierte Konzerthäuser besucht. Und die Naturschallwandler stehen im Saal!

Ca. 30.000 Zuschauer haben in 2009/2010 dieses einmalige musikalische Bühnenkunstwerk von Lex van Someren und den 25 mitwirkenden Künstlern aus der ganzen Welt erlebt und mit großer Begeisterung aufgenommen.... weiter


Vortrag von Anton Stucki auf dem 9. Symposium der „Deutschen Akademie für Energiemedizin und Bioenergetik“

Samstag, den 14. Juni bis Sonntag, den 15. Juni 2014 in Königswinter.

Symposion Daembe.jpg

Thema dieses 9. Symposiums: „Medizin und die Energie der sieben Sinne – wie wir mit unseren Sinnen selbst chronische Krankheiten heilen können“.
Anton Stucki wird dort am Samstag, 14.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Gehörregeneration mit Naturschallwandlern“ halten.

weitere Informationen


NSW bei Friedenskundgebung mit Konstantin Wecker am 30.5.2014

Am 30.5.2014 kamen etwa 1.000 Menschen im Hof der Leipziger Nikolai-Kirche zu einem Friedensfest zusammen. Die Veranstaltung wurde organisiert von den LINKE-Politikern Dieter Dehm und Volker Külow. Besondere Beiträge steuerten Meigl Hoffmann (Leipziger Central Kabarett) und Konstantin Wecker bei.

Unsere Naturschallwandler wurden auf dieser Veranstaltung zur Zufriedenheit aller Beteiligten eingesetzt. Pressebericht  Leipziger Volkszeitung.


NSW im Deutschlandradio am 8.02.2014

 

Deutschlandradio berichtet
am 8.2.2014

"Töne, die in einem sind -
Naturschallwandler werden gegen Tinnitus eingesetzt"


über die therapeutischen Möglichkeiten der
NATURSCHALLWANDLER®


Peter Kaiser, Reporter von Deutschlandradio wurde schon vor einiger Zeit auf die NSW aufmerksam. Im November 2013 besuchte er die MUNDUS GmbH, erlebte die NSW selbst und führte ein ausführliches Interview mit Anton Stucki.

Daraus entwickelte er einen 5-minütigen Beitrag, der am 08.02.2014 im Deutschlandradio Kultur im Magazin "Wissenschaft und Technik"  ausgestrahlt wurde. Dieser Beitrag ist inzwischen nur noch als Textbeitrag auf den Seiten von Deutschlandradio Kultur verfügbar, wir stellen ihn als Hörbeitrag zum Download bereit (4,5 MB). Zur Sprache kommen darin neben Anton Stucki auch die Berliner Heilpraktikerin Ina Gutsch, der ärztliche Direktor der Heinrich-Heine-Klinik in Potsdam Rüdiger Höll, sowie Rolf Kemnitzer, dessen Tinnitus sich durch die Verwendung der  NATURSCHALLWANDLER® positiv verändert hat und von ihm nicht mehr als störend wahrgenommen wird.
   
Wir freuen uns sehr darüber, dass namhafte Medien unser Thema aufgreifen und alternative therapeutische Möglichkeiten zeigen und darstellen.


NSW auf der IFA Berlin 2013

05092013244.jpg

Unsere NATURSCHALLWANDLER® trafen die Familie von Bob Marley auf der IFA in Berlin am Stand des "House of Marley".

Mike Gebert, bekannter Szene-DJ aus Berlin, veranstaltet seit vielen Jahren regelmäßig seine beliebten "Buddha Lounge"-Tanz Partys und ist mit den NATURSCHALLWANDLER®n bereits seit einiger Zeit bekannt und vertraut.

Anlässlich der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin (vom 06.09.2013 bis zum 11.09.2013) wurde er von der Firma "House of Marley" für die musikalische Betreuung ihres Messestandes für die gesamte Messe gebucht. Auf der IFA wurde auch Rohan Marley erwartet - einer der Söhne des verstorbenen Reggae-Idols Bob Marley. 

Bezüglich der Frage, welches Lautsprechersystem Mike Gebert für diesen Einsatz am Messestand einsetzen wolle, entschied er sich sofort für die NSW-Eternita.

Wir haben uns sehr gefreut, die NATURSCHALLWANDLER® der Familie Marley auf diesem Wege vorstellen zu können und dabei auch den Messebesuchern die Gelegenheit gegeben zu haben, die NSW live zu erleben.


Naturschallwandler im Dom in Salzburg

2 Eternitas im Altar-Bereich.JPG

Am 1. Juni 2012 wurden unsere Naturschallwandler im Rahmen der „Langen Nacht der Kirchen“ im Dom zu Salzburg eingesetzt. Dieser große, 101 m lange und 79 m hohe Dom zeichnet sich durch die gigantische Nachhallzeit von 11 Sekunden aus - eine Herausforderung, unter diesen Bedingungen eine gute Sprachverständlichkeit und gleichzeitig eine klanggetreue & brilliante Wiedergabe von Musikinstrumenten & Gesang zu erreichen.  Beides ist uns gelungen. Anfänglich sollten wir nur die Künstlerin Iris-Corinna Holtzhausen mit ihren wunderschönen Kristall-Klangschalen verstärken. Als wir den ersten Soundcheck machten, wurden wir aber angefragt, ob wir nicht auch die begleitende Musik von CD sowie eine Sängerin mit Gitarre samt ihrer Ansprache über die Naturschallwandler wiedergeben könnten - was wir gerne taten. Die Hauptveranstaltung  im Dom war dann ein Lichter-Labyrinth, das in der Zeit von 20 bis 24 Uhr von vielen hundert Menschen durchschritten wurde - begleitet vom Klang der Klangschalen. Laut Aussage des Verantwortlichen für das Lichter-Labyrinth war es von allen das intensivste  und schönste  Lichter-Labyrinth, das er je gemacht hat.  Und auch die Künstlerin bedankte sich nachher bei uns für die „superbe Übertragung“ ihrer Klangschalen.


26.5.2011 Feuertaufe der Eternita


Die Künstler beim Soundcheck im Theater Hameln. Rechts die ETERNITA, darunter das Bassmodul.

Der künstlerische Leiter der Gruppe, Klaus-Peter Dorrn, zeigte sich äußerst zufrieden mit der bestandenen Feuertaufe des neuen Beschallungssystems. Dadurch, dass das gesamte, sonst übliche Monitor-System wegfallen konnte, waren nicht nur die Instrumente im Bühnenraum rein und klar zu hören. Auch klagte der vom Tinnitus geplagte Gitarrist Mariano Campallo erstmals nicht über eine Verstärkung seiner Beschwerden nach einem Konzert, sondern schwärmte vom präzisen Klangbild auf der Bühne.

Klaus-Peter Dorrn hatte auch David Qualey (http://de.wikipedia.org/wiki/David_Qualey)  zum Konzert eingeladen. Qualey, mit 2 Millionen verkauften CDs kein unbekannter Gitarren-Künstler und ein erfahrener Musiker, hatte sich für den Auftritt der Flamencoveranstaltung interessiert. Er bemerkte sofort den guten Sound im Theatersaal. Sein Kommentar nach dem Konzert: „Dieses Soundsystem hat mich wirklich beeindruckt!“

Die zukunftsweisende Lautsprechertechnik, die schon viele Menschen privat überzeugt hat, kann nun auch für nie dagewesene klangliche Brillanz bei Live-Konzerten eingesetzt werden und Musikern, Sängern und Dirigenten endlich die technische und klangliche Unterstützung bieten, die ihrem künstlerischen Können entspricht.


Die Künstler bei den Proben. Links die ETERNITA, darunter das Bassmodul.

Der Aufbau des Systems und die erforderlichen Kabelverbindungen sind einfach zu bewerkstelligen: Vom Verstärker/Mischpult werden nach links und rechts je ein Bassmodul plus je eine ETERNITA-Konzertsäule (Basisausstattung) angesteuert. Abhängig von der Raumgröße und der musikalischen Ausrichtung wird das System um 2 - 6 weitere kleinere Mitten/Hochtonmodule erweitert. Mit diesem Aufbau können Säle und Hallen bis ca. 500 Personen/Zuschauer problemlos beschallt werden. Für größere Räume wird das System um weitere Basseinheiten/Säulen modular erweitert.


Fotografie von Wasserkristallen nach Masaru Emoto mit Naturschallwandlern®

Erstellt am: 07.07.09

tropfen1.jpg
tropfen2.jpg
tropfen3.jpg
tropfen4.jpg

Die oben stehenden Bilder der Wasserkristalle sind im Frühjahr 2009 im Labor von Masaru Emoto in Liechtenstein entstanden. Fotografiert wurden sie von Rasmus Gaupp, einem österreichischen Wissenschaftler, der für das europäische Labor von Masaru Emoto verantwortlich zeichnet.

Dem fotografierten Wasser wurde das Stück  „Kardamom“ der Gruppe „Almerim“ über das Naturschallwandler-System M3-KS ca. 10 Minuten lang vorgespielt. Danach wurde das Wasser aufgetropft, eingefroren und im anschließenden Auftauprozess bei minus 5 bis 0 Grad Celsius fotografiert.

Auf den Fotos deutlich zu sehen ist der harmonische und symmetrische Aufbau der Wasserkristalle, die teilweise wunderbar filigranen Strukturen, die an fraktale Naturphänomene (Blattaufbau, etc,) erinnern. Der Gesamteindruck ist sowohl detailliert, gut ausgeformt, sehr ästhetisch und balanciert.

Information:
Mit der Erfindung der Wasserkristall-Fotografie gelang dem japanischen Wissenschaftler und Wasserforscher Dr. Masaru Emoto der Nachweis dessen, was sensible Menschen immer schon fühlten und die Homöopathie seit langem erfolgreich nutzt: Wasser nimmt Informationen auf und kann diese übertragen. Sogar Gedanken können sich auf das Wasser übertragen und es verändern. Die dahinter stehende These ist, daß dem gesamten Universum  das Phänomen der Schwingung zugrunde liegt: Alles schwingt in seiner ureigenen Frequenz. Wasser scheint die Eigenschaft zu besitzen, in Resonanz zu diesen Schwingungen zu gehen, diese in sich aufzunehmen  und weiter zu tragen.